Genehmigung der Mastanlage verhindern!

() 04.01.2011
Aktuelles >>

Einwendung schreiben gegen die Mastanlage in Dielmissen/Lüerdissen

Hier habt ihr die Möglichkeit, eure Einwendung ganz simpel erstellen zu lassen: Wählt einfach die gegeben Einwendungpunkte, denen ihr zustimmt und fügt anschließend noch eure persönlichen Gründe gegen die Mastfabrik an. Es wird sodann ein individuelles Einwendungsschreiben generiert, das ihr ausdrucken & abschicken könnt.

[hier gehts zum Loginbereich]

Alternativ kannst du auch einfach eine Mustereinwendung herunterladen: [PDF] - [DOC]
 

 Antragsunterlagen können hier eingesehen werden: [Antrag Mastanlage Lüerdissen, 17 MB, PDF]

 

Meldung des TAH am 19. Januar 2011

klick!

 

Amtliche Bekanntmachung des Landkreises Holzminden

 

Antrag auf Erteilung einer Genehmigung nach § 10 des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BImSchG); Beteiligung der Öffentlichkeit

 

Die Eheleute Nadine und Thomas Geweke, Coersstr. 3, 37635 Lüerdissen, haben beim Landkreis Holzminden als zuständiger Genehmigungsbehörde nach §§ 4 (1) und 10 Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) i. V. m. § 1 und Nr. 7.1c Spalte 1 des Anhanges der 4. Verordnung zur Durchführung des BImSchG (4. BImSchV) eine Genehmigung zur Errichtung und zum Betrieb von zwei Hähnchenmastställen mit je 40.000 Geflügelmastplätzen in einer Gesamtanlage mit 80.000 Geflügelmastplätzen auf einem Betriebsgrundstück in den Gemarkungen Lüerdissen, Flur 2, FlSt. 107/3 und Dielmissen, Flur 7, FlSt. 334/2 beantragt.

Der o. a. Antrag und die Antragsunterlagen liegen in der Zeit vom 10.12.2010 bis 10.01.2011 (einschließlich) beim Landkreis Holzminden, Bgm.-Schrader-Str. 24, 37603 Holzminden, in der „INFO“ der Kreisverwaltung montags bis donnerstags von 08.00 bis 16.00 Uhr und freitags von 08.00 bis 13.00 Uhr öffentlich aus und können dort während der vorgenannten Dienststunden von jedermann eingesehen werden.

Bis zwei Wochen nach Ablauf der Auslegungsfrist kann die Öffentlichkeit schriftlich Einwendungen gegen das Vorhaben erheben. Die Einwendungen sind zu richten an den Landkreis Holzminden, Amt für Bauen und Umwelt, Bgm.-Schrader-Str. 24, 37603 Holzminden. Mit Ablauf der Einwendungsfrist sind alle Einwendungen ausgeschlossen, die nicht auf besonderen privatrechtlichen Titeln beruhen.

Die Erörterung der form- und fristgerecht erhobenen Einwendungen gegen das beantragte Vorhaben findet am 13.04.2011 ab 09.00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Lüerdissen, Ithbergstr. 16, 37635 Lüerdissen statt. Bei Bedarf wird die Erörterung an den folgenden Werktagen fortgesetzt. Die form- und fristgerecht erhobenen Einwendungen werden auch bei Ausbleiben der Antragsteller oder der Personen, die die Einwendungen erhoben haben, erörtert. Sollte nach Einschätzung der Genehmigungsbehörde ein Erörterungstermin nicht erforderlich sein, entfällt dieser. Die Entscheidung wird öffentlich bekannt gemacht.

Die Entscheidung über den Antrag nach BImSchG wird öffentlich bekannt gemacht. Die Zustellung an Personen, die Einwendungen erhoben haben, kann ebenfalls durch öffentliche Bekanntmachung erfolgen.

Die maßgeblichen Vorschriften zur Öffentlichkeitsbeteiligung ergeben sich aus dem BImSchG und dem 2. Abschnitt der 9. Verordnung zur Durchführung des BImSchG (9. BImSchV).

Holzminden, 06.12.2010, Az.: (60.1) 32 41 01

Landkreis Holzminden

Der Landrat

Waske

 

 Antragsunterlagen können hier eingesehen werden: [Antrag Mastanlage Lüerdissen, 17 MB, PDF]

 

Einwendung schreiben gegen die Mastanlage in Dielmissen/Lüerdissen

Hier habt ihr die Möglichkeit, eure Einwendung ganz simpel erstellen zu lassen: Wählt einfach die gegeben Einwendungpunkte, denen ihr zustimmt und fügt anschließend noch eure persönlichen Gründe gegen die Mastfabrik an. Es wird sodann ein individuelles Einwendungsschreiben generiert, das ihr ausdrucken & abschicken könnt.

[hier gehts zum Loginbereich]

Alternativ kannst du auch einfach eine Mustereinwendung herunterladen: [PDF] - [DOC]


 

Zurück