Besetztes Schlachtfabrik-Gelände wurde geräumt

() 11.08.2010
Aktuelles >>

Am 10.8.2010 wurde das besetzte Rothkötter-Gelände von der Polizei geräumt. Etwa 200 Polizisten waren im Einsatz. Ein paar der Aktivisten hatten sich angekettet und in einem eingegrabenen Wohnwagen verschanzt. Seit Mai war das Gelände besetzt gehalten worden, um den Bau der geplanten Großschlachtanlage zu verhindern.

Foto-Quelle: antifa.sfa.over-blog.com

Zurück